Bereit für neue Herausforderungen


Auf die ehrenamtliche Bereitschaft des DRK Flensburg warten auch im Jahr 2018 zahlreiche neue Aufgaben und Herausforderungen. Am ersten Dienstabend nach dem Jahreswechsel stellte Kreisbereitschaftsleiter Marco Matzen den zahlreich anwesenden Bereitschaftsaktiven den Ausbildungs- und Terminplan für das erste Halbjahr vor.

Zu den Schwerpunkten gehören verschiedene Schulungen und Weiterbildungsveranstaltungen. So schließt Ende Februar die Sanitätsausbildung ab, die insgesamt fünf Unterrichtsmodule umfasst. Auch in den nächsten Monaten stehen Themen wie „Diagnostik im Sanitätsdienst“, Helfergrundausbildungen in den Bereichen „Einsatz“, „Betreuungsdienst“ und „Technik und Sicherheit“, eine Sprechfunkausbildung, ein „Deeskalationstraining“ und eine Sanitätsfortbildung auf dem Lehrplan.

Die DRK-Bereitschaft wird sich neben den wöchentlichen Dienstabenden unter anderem zu Aktivabenden treffen. Dort geht es um die Wartung und Pflege von Geräten, Materialien und des Fuhrparks. Auch Besuche bei der Rettungsleitstelle Nord und der Deutschen Rettungsflugwacht in Niebüll stehen auf dem Programm.

Im Fokus der Halbjahresplanung stehen drei öffentliche Veranstaltungen: Der Frühjahrsmarkt auf der Exe, das alljährliche Kinderfest in Solitüde und als Großereignis der „2. Flensburg liebt Dich Marathon“ am 10. Juni. An diesem Tag ist die DRK-Bereitschaft mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort, um für die Sportler Sanitätsdienst zu leisten.

Welche neuen Hilfsmittel den Materialbestand des Sanitätsdienstes erweitern, erfuhren die Anwesenden an diesem Abend nachfolgend von Holger John. Michael Schwind berichtete über neue Verbandtechniken und -materialien, die bei medizinischen Großschadenslagen wie z. B. Gefahrgutunfällen oder Anschlägen zum Einsatz kommen.

Zum Ausklang des Dienstabends tauschten sich die Bereitschaftsaktiven noch bei heißem Kakao über die aktuellen Themen und anstehenden Aufgaben aus.

**********

Das leistet die Bereitschaft vom Deutschen Roten Kreuz

Ständig bereit zu sein, um der Bevölkerung in Notfällen aller Art helfend beizustehen - das ist das maßgebliche Ziel des DRK. Dafür sind die Einsatzgruppen der DRK-Bereitschaft aktiv. Sie nehmen eine Fülle von Aufgaben wahr, die alle ehrenamtlich geleistet werden.

In unserem Kreisverband engagieren sich rund 50 Bereitschaftsaktive. Frauen und Männer gleichermaßen, unter ihnen auch zahlreiche junge Menschen. Sie verfügen über Einsatzfahrzeuge - vom geländegängigen Krankenwagen bis zum LKW und Feldküchen. Ihre Einsatzbereiche: Sanitätsdienst, Betreuungsdienst, Erste-Hilfe-Ausbildung, Suchdienst und die SEG – die schnelle Einsatztruppe bei Großeinsätzen.

Eine große Rolle spielt die Ausbildung: Sie alle haben eine Sanitätsausbildung und eine Grundausbildung für den Betreuungsdienst absolviert. Regelmäßige Aus- und Fortbildungen, darunter auch fachspezifische Lehrgänge, gehören zu ihrem Engagement: Funk-, Feldkoch- und Führungskräfteausbildungen, Lehrgänge zum Thema Trinkwasseraufbereitung oder Fortbildungen für unsere DRK-Kraftfahrer.
Standort ist das DRK-Gemeinschaftshaus in der Eckernförder Landstraße 7, wo sich die Bereitschaft dienstags um 19:30 Uhr trifft.
Wer bei unsrer Bereitschaft mitmachen möchte, ist herzlich willkommen!

 
Kontakt:
Kreisbereitschaftsleiter Marco Matzen
Telefon 0461 / 1 60 12 82
Email m.matzen@drk-flensburg.de


Begleitetes Reisen: Gemeinsam eine schöne Zeit erleben

Das DRK Flensburg bietet seit vielen Jahren speziell für Senioren begleitete Gruppenreisen an.
Zum Artikel

Bereit für neue Herausforderungen

Auf die ehrenamtliche Bereitschaft des DRK Flensburg warten auch im Jahr 2018 zahlreiche neue Aufgaben und Herausforderungen.
Zum Artikel

 Entlastung für pflegende Angehörige

Seit dem 1.1.2017 haben Pflegebedürftige und ihre Angehörigen bei der Pflegekasse Anspruch auf einen monatlichen Betrag von maximal 125 Euro.

Zum Artikel


Unsere Weihnachtsfeier 2017

Rund 130 hauptamtliche Mitarbeiter und der Vorstand vom DRK Flensburg haben am 19. Dezember zusammen Weihnachten gefeiert.

Zum Artikel



So schön war unser Weihnachtsbasar
Am Sonnabend erstrahlten die festlich geschmückten Räume im Haus Lautrupsbach im Lichterglanz.

Zum Artikel



Neue Sanis hat die Stadt
13 Prüflinge traten die Abschlussprüfung zum Sanitäter an.
Zum Artikel


10 Jahre DRK-PFlege am Lautrupsbach
Das DRK Pflegeheim "Wohngemeinschaft + Pflege am Lautrupsbach" feiert 10 jähriges Jubiläum.
Den gesamten Artikel lesen Sie hier



Foto: A. Zelck

Neues Kursangebot:
Helfer/Helferin in der Pflege vom 13.02. – 10.04.2017, weitere Informationen unter: Bildungsbereich


 


Foto: A. Zelck

Erste Hilfe Termine 2017 online:
Die Termine können über unser Online-Portal direkt gebucht werden. Zur Buchung