Jahreshauptversammlung 2018

Jahresrückblick und Ehrungen beim DRK Flensburg-Stadt


Die jährliche Hauptversammlung des Kreisverbands DRK Flensburg-Stadt e.V. fand am 22. Mai im Veranstaltungsraum der DRK Wohngemeinschaft und Pflege am Lautrupsbach 8 statt. Anwesend waren neben dem erweiterten Vorstand und der Geschäftsführung auch Mitarbeiter sowie ehren- und hauptamtliche Mitglieder. Unsere Vorsitzende Dr. Christina von Wedelstaedt begrüßte alle Teilnehmer herzlich und freute sich über das relativ zahlreiche Erscheinen, obwohl dieser Abend mit Sonne und Grillwetter lockte.

Bevor man zur Tagesordnung überging, gedachten alle mit einer Schweigeminute der kürzlich verstorbenen Rina Klentz. Frau Klentz war fast 40 Jahre lang ehrenamtlich für den DRK-Blutspendedienst tätig.

Anschließend wurden einige Mitglieder für ihr langjähriges und verdienstvolles Engagement im Kreisverband DRK Flensburg-Stadt geehrt und ausgezeichnet. Die anwesenden unter ihnen bekamen Verdiensturkunde, Präsent und Ehrennadel persönlich von unserer stellvertretenden Vorsitzenden Rita Schultz, Dr. Christina von Wedelstaedt und Bereitschaftsleiter Marco Matzen überreicht. Auch unsere beiden Vorsitzenden wurden ausgezeichnet: Frau Schultz für stolze 35 Jahre mit der Goldenen Ehrennadel und Frau Dr. von Wedelstaedt für 10 Jahre ehrenamtliche Mitgliedschaft; davon viele Jahre im Kreisvorstand.

Holger Bahr und Michael Denninghoff vom Bereitschaftsdienst konnten sich über ihre Auszeichnung für jeweils 5 Jahre Mitgliedschaft freuen.

Die hervorragenden Leistungen von Lasse Andersen (Ausbildungsleiter u. Bereitschaft) sowie Holger John und Stephan Mai (beide Bereitschaftsdienst) zeichnete Marco Matzen mit einer besonderen Anerkennung aus. Sie erhielten neben der Verdiensturkunde auch die Ehrennadel des Landesverbandes.

Allen Geehrten wurde von dem Vorstand ausdrücklich ein besonderer Dank für ihr beispielhaftes und lobenswertes Engagement ausgesprochen.

Die Vorsitzende verwies in ihrem Jahresresümee auf wichtige Projekte wie die Umbauten im Pflegeheim Martinsberg, mit deren Abschluss in diesem Jahr alle 64 Pflegebedürftigen über ein Einzelzimmer verfügen werden.

Geschäftsführer Jürgen Rix sprach in seinem Jahresrückblick u.a. über die branchenüblichen Schwierigkeiten, qualifiziertes Pflegepersonal zu bekommen. Die Zahl der Auszubildenden wurde deutlich erhöht, aber es sind noch viele weitere Maßnahmen wie Tarifänderungen und Steigerung der Arbeitgeberattraktivität erforderlich, um dem Problem zu begegnen. Das vergangene Jahr brachte mit dem neuen Pflegestärkungsgesetz auch weitere organisatorische Veränderungen, die großen Aufwand und Einsatz erforderten. „Das haben unsere Mitarbeiter prima gemeistert“, lobte Jürgen Rix. Auch die Belegungszahlen in der Langzeitpflege haben sich erfreulich entwickelt, während die Auslastung in der Tagespflege unter der Fluktuation der Gäste gelitten hat.

Das Jahresergebnis 2017 und den vorläufigen Haushaltsplan 2018 präsentierte Finanzvorstand Holger Wernsdörfer. Mit dem Jahresüberschuss zeigte er sich zufrieden: „Vor dem Hintergrund der Entwicklung ist dies ein gutes Ergebnis“. Dafür seien vor allem zwei Faktoren verantwortlich: Die beiden Pflegeheime des DRK Flensburg hätten ein tolles Ergebnis abgeliefert. Die Planzahlen für 2018 habe man vorsichtig und vorausschauend entwickelt und sich dabei eng mit den Einrichtungsleitungen abgestimmt. Das habe sich auch im Vorjahr bewährt. Die Entwicklung einzelner Bereiche mit derzeit noch unbefriedigenden Ergebnissen bewertete er optimistisch: „Wir werden weiterhin unser Bestes tun, und dann ist das auch zu schaffen.“

Marco Matzen (stellv. Vorsitzender) und Sören Kühl (Beisitzer) erwähnten in ihrem Vortrag die zahlreichen Aktionen, Projekte und Übungen aus den Bereichen Bereitschaftsdienst und Konventionsarbeit. Dazu zählte der Einsatz beim großen Flensburger Stadtmarathon, der am 10. Juni dieses Jahr zum zweiten Mal stattfindet und erneut von 45 Bereitschaftsdienstlern begleitet wird. Auch die Mitwirkung beim Blaulichttag Flensburg, die zahlreichen Fort- und Ausbildungstermine, die Aktivabende und Übungseinsätze der Bereitschaft wurden erwähnt.

Sören Kühl, der für das DRK auch als Konventionsbeauftragter tätig ist, betonte die Bedeutung des Humanitären Völkerrechtes, dessen Bewahrung und Förderung zu den wesentlich Aufgaben des DRK gehört. Dies umso mehr in Zeiten zahlreicher aktueller Kriegsschauplätze dieser Welt, wo tagtäglich Menschenrechtsverletzungen stattfinden. Die vom Landesverband konzipierte Wanderausstellung zum Humanitären Völkerrecht wird zurzeit noch im Citti-Park Flensburg ausgestellt und vom Kreisverband Flensburg-Stadt begleitet.

Rita Schultz hob das Engagement des Blutspendedienstes, der Kleiderkammer, der Begegnungsstätten und des Suchdienstes hervor.

Mit ihren abschließenden Worten sprach Frau Schultz auch im Namen von Vorstand und Geschäftsführung ihren ausdrücklichen Dank für das leistete Engagement und das unermüdliche Wirken von Mitarbeiten und Mitgliedern aus.

Die Ehrungen im Überblick:


Für besonderes ehrenamtliches Engagement im DRK Flensburg-Stadt
wurden auf der Jahreshauptversammlung diese DRK-Mitglieder geehrt und ausgezeichnet:

Rita Schultz, stellvertretende Vorsitzende für 35 Jahre Mitgliedschaft
Nicole Hanl, Mitglied der Bereitschaft und stellv. Ausbildungsleitung für 20 Jahre Mitgliedschaft
Dr. Christina von Wedelstaedt, Vorsitzende für 10 Jahre Mitgliedschaft
Holger Bahr und Michael Denninghoff, beide im Bereitschaftdienst für jeweils 5 Jahre Mitgliedschaft.

Die Ehrennadel des Landesverbandes nebst entsprechenden Urkunden für besondere Leistungen erhielten:
Lasse Andersen (Mitglied Bereitschaftsdienst u. Ausbildungsleiter),
Holger John
und Stephan Mai
(beide Bereitschaftsdienst)

Von den nichtanwesenden Mitgliedern wurde u.a.
Heidi Kühl, für ihre 25jährige Mitgliedschaft (Treuedienstabzeichen des Landesverbandes in Silber)
und Arne Jede, für 40jährige Mitgliedschaft (Treuedienstabzeichen des Landesverbandes in Gold)
geehrt.


Ausbildungsmesse in den Abendstunden

Am Abend des 5. September lud die Flensburger Agentur für Arbeit zur „biz-Nacht“ ein. Der Name „biz“ steht für „Berufsbildungszentrum“.

Zum Artikel

 

 

DRK Altenpflegeakademie

Seit Juli können unsere MitarbeiterInnen des DRK Kreisverband Flensburg-Stadt von einem neuen internen Fortbildungsprogramm profitieren.

Zum Artikel

 

 

Jahreshauptversammlung 2018

Die Hauptversammlung des Kreisverbands fand am 22. Mai in der Wohngemeinschaft und Pflege am Lautrupsbach statt

Zum Artikel

 

Wanderausstellung zum Humanitären Völkerrecht

Die Vizepräsidentin des DRK-Landesverbandes Schleswig-Holstein eröffnete am 14. Mai in Flensburg die DRK Wanderausstellung.

Zum Artikel

 

Azubitag beim DRK

Am Azubi-Tag des DRK Kreisverband Flensburg-Stadt wurde über spannende Themen vorgetragen, erzählt und diskutiert.
Zum Artikel

Ausbildung zum Sanitätsdienst: Prüfung bestanden!

Die Bereitschaft vom DRK Flensburg-Stadt gratuliert ihren Kameradinnen und Kameraden zur bestandenen Sanitätsdienst Ausbildung.
Zum Artikel

Begleitetes Reisen: Gemeinsam eine schöne Zeit erleben

Das DRK Flensburg bietet seit vielen Jahren speziell für Senioren begleitete Gruppenreisen an.
Zum Artikel

Bereit für neue Herausforderungen

Auf die ehrenamtliche Bereitschaft des DRK Flensburg warten auch im Jahr 2018 zahlreiche neue Aufgaben und Herausforderungen.
Zum Artikel

 Entlastung für pflegende Angehörige

Seit dem 1.1.2017 haben Pflegebedürftige und ihre Angehörigen bei der Pflegekasse Anspruch auf einen monatlichen Betrag von maximal 125 Euro.

Zum Artikel


Unsere Weihnachtsfeier 2017

Rund 130 hauptamtliche Mitarbeiter und der Vorstand vom DRK Flensburg haben am 19. Dezember zusammen Weihnachten gefeiert.

Zum Artikel



So schön war unser Weihnachtsbasar
Am Sonnabend erstrahlten die festlich geschmückten Räume im Haus Lautrupsbach im Lichterglanz.

Zum Artikel



Neue Sanis hat die Stadt
13 Prüflinge traten die Abschlussprüfung zum Sanitäter an.
Zum Artikel


10 Jahre DRK-PFlege am Lautrupsbach
Das DRK Pflegeheim "Wohngemeinschaft + Pflege am Lautrupsbach" feiert 10 jähriges Jubiläum.
Den gesamten Artikel lesen Sie hier



Foto: A. Zelck

Neues Kursangebot:
Helfer/Helferin in der Pflege vom 13.02. – 10.04.2017, weitere Informationen unter: Bildungsbereich


 


Foto: A. Zelck

Erste Hilfe Termine 2017 online:
Die Termine können über unser Online-Portal direkt gebucht werden. Zur Buchung