DRK bietet neues Betreuungsangebot für Senioren


Ehrenamtliche Helfer werden gesucht

Der DRK Ambulante Pflegedienst Flensburg bietet ab Februar ein neues Betreuungsangebot für Senioren: Einmal wöchentlich am Donnerstag-nachmittag in der Zeit von 14.00 bis 17.00 können Senioren mit einem erhöhten Betreuungsbedarf den Nachmittag in einer Gruppe in der Wohngemeinschaft + Pflege am Lautrupsbach verbringen. Unsere Sozialpädagogin Maren Momme und ehrenamtliche Helfer werden dafür sorgen, dass die Senioren dort gemeinsam einen angenehmen Nachmittag verbringen können.

Ziel dieser Betreuungsgruppe ist es, die pflegenden Angehörigen zu entlasten. Für die Menschen mit verringerter Alltagskompetenz werden dabei angemessene Beschäftigungs- und Kontaktmöglichkeiten angeboten. Unter Berücksichtigung der Möglichkeiten und der Interessen der Teilnehmer sollen Ressourcen und Fähigkeiten der Betreuten erhalten bzw. gefördert werden. Entspannung, Freude und Wohlbefinden der Besucher sollen dabei im Vordergrund stehen. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken werden die Teilnehmer zusammen singen, backen, basteln oder einen Ausflug unternehmen. Es werden genug Betreuungskräfte zur Verfügung stehen, um auch auf Wünsche einzelner einzugehen.

Für die Teilnahme wird ein Kostenbeitrag von 20,00 € pro Nachmittag erhoben. Da es sich dabei um ein anerkanntes niedrigschwelliges Betreuungsangebot handeln wird, können dafür eventuell Leistungen der Pflegekasse in Anspruch genommen werden.


Foto: A. Zelck / DRK e.V.

Für diese Gruppe suchen wir noch ehrenamtliche Helfer. Um diese auf eine Mitarbeit gut vorzubereiten, bieten wir in der Zeit vom 13.01.2011 bis zum 17.02.2011 eine interessante Schulung für diese Personen jeweils dienstags und donnerstags in der Zeit von ca. 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr an (11 Termine). Auch interessierte pflegende Angehörige, die demente oder psychisch kranke Menschen betreuen, laden wir zur Teilnahme an dieser Veranstaltung ein. Die Teilnahmegebühren werden für diesen Personenkreis von der Pflegekasse ersetzt.

Qualifizierte Dozenten werden über das Krankheitsbild der Demenz und Behandlungsmethoden berichten. Auch über psychische Erkrankungen im Alter erhalten die Teilnehmer Informationen. Wie kommuniziere ich mit diesem Personenkreis? Diese Frage wird in der Schulung behandelt.

Die Validation ist eine Interaktionsform, die speziell für diesen Personenkreis entwickelt wurde und wie dies funktioniert erfahren die Teilnehmer ebenfalls.

Erfahrene Pflegekräfte werden erläutern, warum es bei älteren Menschen mit erhöhtem Betreuungsbedarf besonders wichtig ist, ihre Biografie in der Ansprache mit zu berücksichtigen. Schließlich kann man lernen, welche Formen der Betreuung und Beschäftigung sich in der Praxis bewährt haben.

Interessenten erhalten weitere Informationen zu der Betreuungsgruppe und zu der Schulung über unsere Geschäftsstelle,
Telefon 0461/ 43 09 14 10
kreisverband@drk-flensburg.de.


Jahreshauptversammlung 2018

Die Hauptversammlung des Kreisverbands fand am 22. Mai in der Wohngemeinschaft und Pflege am Lautrupsbach statt

Zum Artikel

 

Wanderausstellung zum Humanitären Völkerrecht

Die Vizepräsidentin des DRK-Landesverbandes Schleswig-Holstein eröffnete am 14. Mai in Flensburg die DRK Wanderausstellung.

Zum Artikel

 

Azubitag beim DRK

Am Azubi-Tag des DRK Kreisverband Flensburg-Stadt wurde über spannende Themen vorgetragen, erzählt und diskutiert.
Zum Artikel

Ausbildung zum Sanitätsdienst: Prüfung bestanden!

Die Bereitschaft vom DRK Flensburg-Stadt gratuliert ihren Kameradinnen und Kameraden zur bestandenen Sanitätsdienst Ausbildung.
Zum Artikel

Begleitetes Reisen: Gemeinsam eine schöne Zeit erleben

Das DRK Flensburg bietet seit vielen Jahren speziell für Senioren begleitete Gruppenreisen an.
Zum Artikel

Bereit für neue Herausforderungen

Auf die ehrenamtliche Bereitschaft des DRK Flensburg warten auch im Jahr 2018 zahlreiche neue Aufgaben und Herausforderungen.
Zum Artikel

 Entlastung für pflegende Angehörige

Seit dem 1.1.2017 haben Pflegebedürftige und ihre Angehörigen bei der Pflegekasse Anspruch auf einen monatlichen Betrag von maximal 125 Euro.

Zum Artikel


Unsere Weihnachtsfeier 2017

Rund 130 hauptamtliche Mitarbeiter und der Vorstand vom DRK Flensburg haben am 19. Dezember zusammen Weihnachten gefeiert.

Zum Artikel



So schön war unser Weihnachtsbasar
Am Sonnabend erstrahlten die festlich geschmückten Räume im Haus Lautrupsbach im Lichterglanz.

Zum Artikel



Neue Sanis hat die Stadt
13 Prüflinge traten die Abschlussprüfung zum Sanitäter an.
Zum Artikel


10 Jahre DRK-PFlege am Lautrupsbach
Das DRK Pflegeheim "Wohngemeinschaft + Pflege am Lautrupsbach" feiert 10 jähriges Jubiläum.
Den gesamten Artikel lesen Sie hier



Foto: A. Zelck

Neues Kursangebot:
Helfer/Helferin in der Pflege vom 13.02. – 10.04.2017, weitere Informationen unter: Bildungsbereich


 


Foto: A. Zelck

Erste Hilfe Termine 2017 online:
Die Termine können über unser Online-Portal direkt gebucht werden. Zur Buchung