Fördermitglieder unseres Kreisverbandes

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle den Fördermitgliedern unseres Kreisverbandes, die uns regelmäßig mit ihren Mitgliedsbeiträgen unterstützen. Zum Ende des Jahres 2007 waren dies 2.868 Mitglieder in Flensburg. Der Mindestbeitrag beträgt 18,-- € pro Jahr, von vielen Fördermitgliedern werden wir aber auch mit höheren Beiträgen regelmäßig unterstützt.

Obwohl viele Aufgaben von ehrenamtlichen Mitarbeitern übernommen werden, benötigen wir diese finanzielle Unterstützung: Ehrenamtliche Mitarbeit erfordert in der Regel eine gründliche Aus- und Fortbildung, um in angemessener Weise helfen zu können. In vielen Bereichen kommen auch umfangreiche Sachkosten hinzu, die für die Aufgabenwahrnehmung erforderlich sind. Als Beispiel möchte ich hier unsere Mitwirkung im Katastrophenschutz nennen und die Sanitätsdienste, die von unserem Kreisverband übernommen werden. Gerade in diesen Bereichen ist eine umfangreiche Ausstattung (persönliche Ausstattung der Helfer, Fahrzeuge, Sanitätsmaterial und technisches Gerät) notwendig, um die Aufgaben sachgerecht erfüllen zu können. Für die ehrenamtlichen Mitarbeiter, insbesondere in den Bereichen Katastrophenschutz und Erste-Hilfe-Ausbildung, steht unser Gemeinschaftshaus an der Eckernförder Landstraße als Unterkunft zur Verfügung. Da wir soziale Aufgaben übernommen haben, kann in der Regel von den Leistungsempfängern kein Kostenersatz  gefordert werden.

Eine Beitrittserklärung können Sie an dieser Stelle herunterladen:
Beitrittserklärung (als PDF)

 



Gerne senden wir Ihnen auch die Beitrittserklärung per Post zu.

Bitte füllen Sie dazu das unten stehende Formular aus. Vielen Dank.



Foto: DRK Blutspendedienste

Blutspendetermine 2016
Die Blutspendetermine für 2016 sind online.



Foto: Fotolia | Lydia Geissler

DRK Kreisverband versorgt Flüchtlinge
Freiwillige gesucht, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren wollen.



Foto: © Zerbor - Fotolia.com

Stellenangebote
Wir suchen für die Inbetriebnahme einer Flüchtlingserstaufnahmeeinr. in Eggebek/Flensburg.
Zu den Stellenanzeigen



Foto: © VRD - Fotolia.com

Verbesserungen durch Pflegestärkungsgesetz!
Aufgrund des Pflegestärkunggesetzes treten zum 1.1.2015 zahlreiche Änderungen in Kraft. Die Verbesserungen im Überblick