FlensburgFlensburg

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Mitarbeiter & Stellen
  3. Flensburg

Leben und Arbeiten in Flensburg

Foto: Remmer, Flensburg

„In Flensburg lässt es sich leben!"

Das DRK in Flensburg bietet nicht nur attraktive Arbeitsplätze, sondern mit der Stadt Flensburg auch einen attraktiven Wohnort. Wer nach Flensburg zieht, kommt wahrlich in eine Urlaubsregion. Wer seinen Dienst beendet, kann eine halbe Stunde später am schönen Ostseestrand liegen.

 

Aber auch sonst bietet die Stadt als Zentrum der Region mit ihren ca. 90.000 Einwohnern alles, was man sich wünscht:

 

Wohnen

In Flensburg und Umgebung kann man so wohnen, wie man es wünscht: Zentral in der Stadt mit ca. 90.000 Einwohnern, im Stadtrandgebiet wie z. B. in den Gemeinden Harrislee und Handewitt mit allen erforderlichen Angeboten vor Ort und dennoch viel Grün rundherum oder richtig ländlich in kleinen Dörfern in etwas größerer Entfernung. Die Arbeitsplätze beim DRK bleiben bei allen Alternativen gut erreichbar und das Wohnungsangebot ist ausreichend.

 

Shopping

In der Flensburger Innenstadt oder in den Einkaufszentren findet man alles, was man benötigt. Ansonsten erreicht man die Landeshauptstadt Kiel in ca. einer Stunde.

 

Unterhaltung
Gaststätten, Restaurants, Kinos, Theater, Felder und typische Knicks, Spitzensport mit der SG Flensburg-Handewitt, Großveranstaltungen im Deutschen Haus und in der Flens-Arena, Flensburg bietet (fast) alles

 

Tourismus
Das Stadtbild ist durch die Förde geprägt, an deren Spitze die Stadt Flensburg mit einem malerischen Stadtbild liegt. Unweit von Flensburg beginnt die hügelige Landschaft Angeln mit ihren Feldern und eingestreuten Baumbeständen. Segler können von Flensburg die Dänische Südsee erreichen. Mit dem Auto kann man an die Nordsee-Küste fahren und erreicht in ca. zwei Stunden den Strand von Westerland auf der Insel Sylt.

 

Weitere Infrastruktur: Kindergärten, alle Schularten, eine Universität, zwei Schwerpunktkrankenhäuser